• JOB-ALARM:

    JOB-ALARM:

    Kursleiter*innen gesucht!
    Werde Teil unseres Teams, jetzt bewerben!
    Aktuell suchen wir Übungsleiter*innen
    für Reha-Sport im Wasser

    Hier!

  • JETZT ONLINE SPENDEN

    JETZT ONLINE SPENDEN

    Aktiv, integrativ, inklusiv - wir tun was!
    Unterstütze unsere Arbeit und
    spende jetzt an Deinen MTV - jeder Euro zählt!

    Hier!

  • AUCH ALS DRUCKAUSGABE: UNSER SPORT- UND KURSPROGRAMM 2020

    AUCH ALS DRUCKAUSGABE: UNSER SPORT- UND KURSPROGRAMM 2020

    21 Seiten voller Bewegung -
    unser Sport- und Kursprogramm 2020 -
    jetzt kostenlos bestellen!
    fon 0221 96 97 03, mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • "BADMINTON BOOM" - JETZT ANMELDEN!

    Großes Badminton-Doppelturnier
    26. April 2020, Sporthalle Herler Ring
    Anmeldung ab sofort möglich!

    Hier!

  • SPORTBETRIEB EINGESTELLT!

    SPORTBETRIEB EINGESTELLT!

    Unser Sportbetrieb wurde
    wegen der Corona-Pandemie
    bis vorerst 19.04.2020 eingestellt!
  • FIT BLEIBEN MIT DEM MTV AUF YOUTUBE

    FIT BLEIBEN MIT DEM MTV AUF YOUTUBE

    Auch zu Hause könnt Ihr in
    Bewegung bleiben und Euch
    fit halten - besucht uns auf Youtube!

    Hier!

  • JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG WIRD VERLEGT!

    JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG WIRD VERLEGT!

    Die für den 27.04.2020 terminierte Jahreshauptversammlung
    wird aufgrund der Corona-Pandemie gemäß Präsidiums-
    und Vorstandsbeschluss abgesagt und verlegt!
    Einen neuen Termin teilen wir rechtzeitig mit.
  • JETZT DEN MTV NEWSLETTER ABONNIEREN!

    JETZT DEN MTV NEWSLETTER ABONNIEREN!

    Ob Trainingstipps für Zuhause, Infos rund um den MTV, aktuelle News ob und
    wann's wieder weiter geht mit dem Sportangebot, mit unserem Newsletter
    halten wir Euch auf dem Laufenden! Hier geht's zur Anmeldung:

    Hier!

Immer in Bewegung - Herzlich Willkommen beim MTV

Der MTV Köln 1850 ist Kölns größter Breitensportverein. Wir bringen Menschen in Bewegung, vom Freizeitsport über den Leistungs- und Gesundheitssport bis hin zum Rehabilitationssport, vom Kleinkind bis zum Senior!

Rund 5800 Mitglieder und Kursteilnehmer nutzen unser Sportangebot mit über 800 Stunden Sport pro Woche in mehr als 60 Sportstätten in ganz Köln, mit dem Schwerpunkt rechtsrheinische Stadtteile.

Breitensport Mannschaftssport Rehasport Sportzentrum

Für Kids: Alte Spiele, neu entdeckt

Keine KiTa, keine Schule - da ist Kreativität gefragt, um dem Bewegungsdrang Eurer Kinder nachzukommen. Dazu müssen wir das Rad nicht neu erfinden - wir haben ein paar alte Spiele für Euch neu entdeckt! VielAlte Spiele2 web Spaß!

Euer MTV Team

 

Alte Spiele, neu entdeckt

Ihr habt Langeweile und die Spielplätze sind gesperrt? Es gibt ganz viele tolle Bewegungsspiele, die ihr mit wenig Material spielen könnt und die viel Spaß machen. Gleichzeitig fördert ihr Kraft, Ausdauer, Gleichgewicht und Koordination. Hier sind ein paar Ideen und Spielanleitungen!

 

Hüpfekästchen Alte Spiele2 web

In einer einfachen, weit verbreiteten Variante muss der Stein jeweils von Feld 1 bis Feld 9 geworfen werden. Trifft man das entsprechende Feld, so beginnt man loszuhüpfen, das heißt, auf einem Bein zu hüpfen. Das Feld mit dem Wurfstein wird jedoch übersprungen. Feld 4 und 5 betritt man mit beiden Beinen, um danach in Feld 6 wiederum auf nur einem Bein zu landen. Die Felder 7 und 8 sind wieder beidbeinig zu absolvieren, genau wie das letzte Feld 9 (oft der Himmel genannt). Anschließend vollführt man eine halbe Drehung, landet abermals beidbeinig auf 9 und gelangt nun hüpfend wieder zum Anfang zurück. Im Feld vor dem Wurfstein muss dieser noch aufgesammelt werden. Je nach Variante ist das Spiel in Runden eingeteilt, das heißt, zu Beginn der nächsten Runde muss der Stein ein Feld weiter geworfen werden als in der Runde zuvor. Wer zuerst in das letzte Feld geworfen hat und richtig gesprungen ist, hat gewonnen. Begeht man einen Fehler beim Wurf (Stein landet außerhalb oder auf der Linie des ausgesuchten Feldes) oder Sprung (man tritt auf die Umrandung, vergisst einen Sprung, vergisst den Stein beim Rücklauf oder kommt aus dem Gleichgewicht und muss mit beiden Füßen den Boden an einer unerlaubten Stelle berühren), ist sofort der nächste Mitspieler dran.

 

Gummitwist Alte Spiele3 web

Beim Gummitwist gibt es unzählige Spielvarianten. Mit kleinen Kindern reicht es, ein Gummi zu spannen, damit die Kinder drüber springen können (mit oder ohne Anlauf). Spannt das Gummi am besten schräg, so kann sich jeder aussuchen, über welche Höhe er springen möchte. Für die Fortgeschrittenen gibt es noch Gummitwist mit festgelegten Sprungrhythmen. Dafür wird das Seil um die Beine zweier Mitspieler gespannt (funktioniert auch mit einem Mitspieler und einem Laternenpfahl oder ähnlichem). Die bekanntesten Sprungvarianten sind folgende:
1) Mitte (hier springt man in die Mitte des Gummibandes, sodass beide Füße vom Gummiband umgeben sind)
2) Grätsche (bei dieser Sprungvariante platziert man beide Füßen außerhalb des Gummis; der linke Fuß ist links vom linken Gummiband platziert und der rechte Fuß ist rechts vom rechten Gummiband platziert)
3) Auf (man springt mit beiden Füßen auf das Gummi, sodass der linke Fuß auf dem linken Gummiband und der rechte Fuß auf dem rechten Gummiband landet)
4) Raus (man springt mit beiden Füßen auf die vorgegebene linke oder rechte Seite neben das Gummiband, so dass man außerhalb des Gummibandes landet)
In der ersten Runde ist das Gummi in Knöchelhöhe, in den nächsten Runden wird das Gummi dann immer höher gespannt.

 

Seilchen springen Alte Spiele1 web

Seilchen springen kann man mit kurzen oder langen Seilen spielen, alleine oder zu mehreren, mit kleinen oder mit großen Kindern. Für kleinere Kinder ist das Seilspringen noch sehr schwierig. Deshalb reicht es beim großen Seil, wenn das Seil einfach nur langsam von rechts nach links geschwungen wird und die Kinder versuchen, im richtigen Moment hoch zu springen.
Grundsprünge mit dem kurzen Seil: Grundsprung vorwärts/rückwärts mit oder ohne Zwischensprung, Kreuz- oder Doppeldurchschlag, Lauf- oder Galoppschritt, springen mit Partner in einem Seil.
Sprünge mit dem großen Seil: reinlaufen, springen, rauslaufen, durchlaufen, springen mit Liedern, springen mit zwei großen Seilen „Double Dutch“ (für Fortgeschrittene!).

Beispiel-Lied für das große Seil:
Teddybär, Teddybär dreh dich um (sich umdrehen)
Teddybär, Teddybär mach dich krumm (sich krumm machen, bücken)
Teddybär, Teddybär bau ein Haus (mit den Armen ein Dach „bauen“ )
Teddybär, Teddybär du bist raus (aus dem Seil laufen).

Hier könnt Ihr die PDF herunter laden: Alte Spiele, neu entdeckt

Viel Spaß dabei und bleibt gesund! Euer MTV Team

Herz1 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.