• #SMASHCORONA - JETZT ONLINE SPENDEN

    #SMASHCORONA - JETZT ONLINE SPENDEN

    Aktiv, integrativ, inklusiv - wir tun was!
    Unterstütze unsere Arbeit in Zeiten von Corona
    und spende jetzt an Deinen MTV - jeder Euro zählt!
    Zum Online-Spenden-Bereich geht's

    Hier!

  • FREIE PLÄTZE: ELTERN-KIND-SPORT UND KINDERTURNEN

    FREIE PLÄTZE: ELTERN-KIND-SPORT UND KINDERTURNEN

    Es gibt wieder freie Plätze in
    einigen Eltern-Kind-Bewegungsspaß-
    und Kinderturn-Angeboten!
    Mehr Infos

    Hier!

  • NEUE KURSE ONLINE

    NEUE KURSE ONLINE

    Unsere neuen Kurse starten nach
    den Herbstferien, die Anmeldung
    ist seit 8. Oktober möglich!
    Die Übersicht aller Angebote findet Ihr

    Hier!

  • HerbstFIT: SCHNUPPERAKTION IN DEN FERIEN

    HerbstFIT: SCHNUPPERAKTION IN DEN FERIEN

    Unser Schnupperangebot für
    Euch in den Herbstferien:
    Testet unser Fitness-Studio!
    Zur Online-Anmeldung geht's

    Hier!

  • TENNIS WINTERKURSE STARTEN

    TENNIS WINTERKURSE STARTEN

    Tennis-Wintertraining für Kids + Jugendliche -
    jetzt Kursplatz sichern!
    Zur Anmeldung geht's

    Hier!

  • HERBSTFERIEN: GESCHÄFTSSTELLE GEÖFFNET

    HERBSTFERIEN: GESCHÄFTSSTELLE GEÖFFNET

    Auch in den Herbstferien vom 12.-23. Oktober
    ist unsere Vereinsgeschäftsstelle dienstags,
    mittwochs und donnerstags geöffnet!

Immer in Bewegung - Herzlich Willkommen beim MTV

Der MTV Köln 1850 ist Kölns größter Breitensportverein. Wir bringen Menschen in Bewegung, vom Freizeitsport über den Leistungs- und Gesundheitssport bis hin zum Rehabilitationssport, vom Kleinkind bis zum Senior!

Rund 5800 Mitglieder und Kursteilnehmer nutzen unser Sportangebot mit über 800 Stunden Sport pro Woche in mehr als 60 Sportstätten in ganz Köln, mit dem Schwerpunkt rechtsrheinische Stadtteile.

Breitensport Mannschaftssport Rehasport Sportzentrum

Trotz Corona: MTV-Tennis-Clubmeisterschaft 2020 erfolgreich beendet

Alles andere als normal ist der diesjährige Tennissommer über die Bühne gegangen. Trainingsausfall, verspäteter Saisonstart, Spielabsagen. Dennoch hat die Saison mit dem Finaltag der Tennis-Clubmeisterschaft desMTV CM2020 Richter Ostermeier Garbisch Stadler web MTV einen versöhnlichen Abschluss gefunden. Alle drei Endspiele in den Wettbewerben Damen, Herren und Mixed konnten ausgetragen und die Pokale und Medaillen an die verdienten Sieger*innen und diesjährigen Clubmeister*innen überreicht werden – und das trotz einer denkbar schlechten Wetterprognose und der speziellen „Corona-Saison“.

Ende September, Finaltag, kurz vor 11 Uhr. Eigentlich sollten sich die beiden Mixed-Teams des Finales bereits warmspielen. Aber, es regnet. Spieler*innen und Zuschauer*innen starren konzentriert auf die Displays ihrer Handys und verfolgen nahezu sekündlich den Regenradar. Eine Woche zuvor wäre noch feinstes Tenniswetter gewesen: sommerlich warm, trocken und sonnig. Aber was soll’s; schließlich stehen drei hochkarätig besetzte Finalspiele an, in denen jeweils die Clubmeister*innen aus 2019 ihre Titel verteidigen wollen. Das sieht dann (noch einigermaßen pünktlich) auch der Wettergott ein.

Auf Platz 5 der MTV-Tennisanlage nehmen dann die Duos Aufstellung: Uta Garbisch und Tobias Stadler als Siegerteam der letzten beiden Jahre gegen die jungen Herausforderer Franziska Ostermeier und Philipp Richter, die erst diese Saison zueinander gefunden haben. Das Spiel entpuppt sich als perfekter Auftakt für einen spannenden Tennistag in geselliger Runde. Bei Kaffee und Kuchen verfolgen die Zuschauer*innen auf der Terrasse des MTV-Tennis-Clubheims ein packendes Match mit vielen langen, spektakulären Ballwechseln. Das erfahrenere Team Garbisch/Stadler kann einen kleinen Rückstand im ersten Satz aufholen und das Spiel dann im zweiten Satz für sich entscheiden (Ergebnis 6:3, 6:2). Somit gelingt der dritte Titelgewinn in Folge; die Newcomer Ostermeier/Richter werden sicherlich im nächsten Jahr erneut angreifen.

Im Anschluss stehen sich im Finale der Damen Inga Pfeiffer und Julia Neuburg gegenüber. Der erste Satz gestaltet sich recht ausgeglichen mit leichten Vorteilen für Pfeiffer; im zweiten Satz überwiegen dann die Fehler bei der letztjährigen Clubmeisterin Julia Neuburg, sodass sich Inga Pfeiffer letztlich sicher zur neuen Titelträgerin spielt (Ergebnis 6:4, 6:2). Bei den Herren gibt es eine Wiederauflage des Finales aus 2019: Michel Keldenich gegen Uwe Pfeiffer. Letztlich freut sich Pfeiffer, dass er seinem jungen Gegner im zweiten Satz noch zwei Spiele abnehmen kann – mehr war nicht drin (Ergebnis 6:0, 6:2).

Nachdem tatsächlich alle drei Partien ohne größere Regenunterbrechungen gespielt werden konnten, werden der Grill angeschmissen, das Buffet hergerichtet und die Siegerehrung abgehalten. Werner Solscheid, Präsident der MTV-Tennisabteilung, überreicht die Pokale und Medaillen und sagt: „Ich freue mich sehr, dass wir trotz der erschwerten Bedingungen in diesem Sommer unsere Clubmeisterschaft spielen und sogar alle drei Finals austragen konnten. Herzlichen Glückwunsch an alle Clubmeisterinnen und Clubmeister und vielen Dank an alle Spielerinnen und Spieler, die das Turnier so diszipliniert durchgezogen haben. Optimistisch gehen wir davon aus, dass das auch nächstes Jahr wieder klappen wird.“

Bis in den späten Abend hinein wird die Terrasse des Clubheims von einigen Hartgesottenen noch belagert. Es ist kurz vor Mitternacht als alle vom Gelände müssen. Und es regnet. Wieder. Aber jetzt geht’s ja nur noch nach Hause.

Julia Neuburg

MTV CM2020 Pfeiffer Neuburg web

MTV CM2020 Keldenich Pfeiffer web

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.